mehr Artikel
Fachzeitschriften fuer das Handwerk Die wichtigsten Fachzeitschriften für das Handwerk Das Handwerk ist ein sehr wichtiger Wirtschaftszweig, der sich jedoch in zahlreiche Sparten gliedert. Insofern gibt es eine entsprechend vielfältige Angebotspalette an Fachzeitschriften in diesem Bereich.  Dadurch ist sichergestellt, dass für nahezu jeden Handwerksbereich entsprechende Fachzeitschriften erhältlich sind, die den Handwerker mit Informationen über beispielsweise Trends, Entwicklungen, die Märkte, rechtliche Fragen oder auch mit Tipps, Tricks und praxisnahen Lösungsvorschlägen versorgen.     Ganzen Artikel...

Fachzeitschriften im Fachgebiet Fotografie Lesenswerte Fachzeitschriften im Fachgebiet Fotografie Kaum eine andere Technologie hat sich so schnell weiterentwickelt, gewandelt und zumindest in Teilen immer wieder neu erfunden wie die Fotografie.  Grenzte es vor gut 100 Jahren noch an ein Wunder der Technik, überhaupt Bilder aufnehmen zu können, gab es nur wenige Jahrzehnte später kaum noch jemanden, der nicht mit einem Fotoapparat, Fotofilmen und aufsteckbaren Blitzwürfeln auf Reisen ging und zu Familienfeiern erschien.      Ganzen Artikel...

Fachzeitschriften rund um die Baubranche Lesenswerte Fachzeitschriften rund um die Baubranche Egal ob ein Haus gebaut, eine Brücke errichtet, eine Straße saniert oder ein Park angelegt wird: Ohne die verschiedenen Gewerke der Baubranche könnten die Arbeiten nicht durchgeführt und Bauvorhaben nicht umgesetzt werden.      Ganzen Artikel...

Fachzeitschriften Arbeitsrecht Interessante Fachzeitschriften aus dem Bereich Arbeitsrecht  Der Bereich Arbeitrecht beschäftigt sich mit solchen Gesetzen, Vorschriften und Bestimmungen, die für das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer von Bedeutung sind.   Fachzeitschriften aus diesem Themengebiet richten sich vor allem an Betriebsräte und Entscheider von Personalabteilungen.       Ganzen Artikel...



Golfclub Zeitschriften Die Golfclub Zeitschriften Ganzen Artikel...

Suche
Populäre Artikel
Fachzeitschrift Spezial

Die Zeitschriftenkrise

Die Zeitschriftenkrise und Open Access 

 

Die sogenannte Zeitschriftenkrise entstand dadurch, dass insbesondere seit Mitte der 1990er Jahre die Preise für naturwissenschaftliche, technische und medizinische Fachzeitschriften deutlich anstiegen, während die Etats der Bibliotheken gleich blieben oder gar gekürzt wurden. Um den Einnahmeverlusten durch den Rückgang der Zeitungsabonnements entgegenzuwirken, waren die Verlage gezwungen, die Preise erneut anzuheben, was letztlich dazu führt, dass Wissenschaftler und andere interessierte Leser immer weniger Zugriff auf aktuelle Forschungsinformationen haben.

 

Ein weiterer Faktor, der die Zeitschriftenkrise begünstigst, ist der vermehrte Wechsel von gedruckten hin zu elektronischen Fachzeitschriften. Der Vorteil für die Urheberrechtsinhaber ist dabei, dass sie den Personenkreis, dem Zugriff auf die Inhalte gewährt wird und die Nutzung der Inhalte gezielter kontrollieren können. So sehen einige Lizenzverträge beispielsweise vor, dass der Zugriff auf die elektronischen Fachzeitschriften nur noch Angehörigen von Universitäten möglich ist. Im Gegenzug entstand das Modell des Pay-Per-View, was bedeutet, dass die jetzt ausgeschlossenen Interessierten zwar Einsicht in die Artikel nehmen können, jedoch für jeden Artikel gesonderte Gebühren fällig werden.

 

Die Preispolitik der Verlage 

 

Dafür, dass die Verlage eine derartige Preispolitik betreiben können, gibt es eine recht einfache Erklärung, auch wenn die Verlage eher mit den hohen Kosten für die Peer-Review und das Verlegen argumentieren. Zum einen müssen Wissenschaftler und Forscher auf wichtige Fachzeitschriften zugreifen, um sich über die Entwicklungen in ihrem Fachgebiet zu informieren und auf Grundlage dessen weitere wissenschaftliche Forschungen betreiben zu können. Andererseits sind die Wissenschafter und Forscher darauf angewiesen, selbst möglichst viele Forschungsergebnisse zu veröffentlichen, um ihre Position als angesehener Wissenschaftler zu bewahren.

 

Aus diesem Grund entscheiden auch weniger Marktkriterien darüber, in welcher Fachzeitschrift ein Wissenschaftler seine Artikel veröffentlicht, als vielmehr der Ruf und der Einfluss der jeweiligen Fachzeitschrift. Als Gegenmaßnahme zu dieser Entwicklung sehen Befürworter das Prinzip des sogenannten Open Access. Die Idee dahinter ist, dass die Artikel, die in gedruckten Fachzeitschriften veröffentlich wurden, in Eprint-Archiven, deren Träger beispielsweise Universitäten oder Hochschulen sein sollen, für die Öffentlichkeit zugänglich publiziert werden.

 

Autoren Argument

 

Als Argument für die Autoren wird dabei angeführt, dass Werke, die online abrufbar sind, häufiger wiedergegeben werden als gedruckte Artikel. Allerdings gelten Artikel in einflussreichen, gedruckten Fachzeitschriften im Bezug auf die Beurteilung der wissenschaftlichen Leistung nach wie vor als gewichtiger.  

  

Thema: Die Zeitschriftenkrise 

 
< Prev   Next >

Teilen
Bookmark and Share
Fachzeitschriften News
PDF-Dateien

PDF Fachzeitschriften

Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Themen
Deutsche Fachzeitschriften
Fachartikel
Industrie Fachzeitschrift
Fachzeitschrift Handwerk
Einzelhandel Fachzeitschrift
Medizinische Fachzeitschriften
Fachzeitschriften Verlag
Fachzeitschriften International
Impressum
Verzeichnis
Zeitschriften Blog
Gästebuch
Leser-Kommentare
Restauration von Bau...
Tipps fuer Inserate ...
Uebersicht zu Esoter...
Kommunikation mit Ve...
Die Analyse
Pressethemen
Anleitung zum Verlegen einer Fachzeitschrift
Anleitung zum Verlegen einer Fachzeitschrift Viele Autoren, Forscher und Wissenschafter träumen davon, ihre Werke und Erkenntniss...
Anzeigenformate in Fachzeitschriften
Übersicht möglicher Anzeigenformate in Fachzeitschriften Fachzeitschriften kennzeichnen sich, vereinfacht erklärt, in e...
Therapeutische Fachzeitschriften
Lesenswerte therapeutische Fachzeitschriften aus dem Bereich Kinder, Jugendliche und Familie Die Familie gehört zu den wichtigst...
Uebersicht historische Fachzeitschriften
Übersicht historische Fachzeitschriften Historische Fachzeitschriften sind ein Organ der Geschichtswissenschaft, durch das es m&o...
Fachzeitschriften berufliche Weiterbildung
Übersicht einiger Fachzeitschriften für Berufliche Weiterbildung Um heute im Berufsalltag erfolgreich zu sein oder beispiels...
Fachzeitschriften Advent und Weihnachten
Fachzeitschriften Advent & Weihnachten 1.) Advent Jedes Jahr zum Jahresende stellt man als Kunde immer wieder fest, das Weih...
Fachzeitschriften Kunst und Kultur
Interessante Fachzeitschriften aus dem Themenbereich Kunst und Kultur In dem Themenbereich Kunst und Kultur finden sich eine Reihe unt...
Link-Empfehlung
Fachjournalisten Verband
Journalisten-Verband
Foto Journalisten Verband
International Presseausweise
dpa
Presserecht
Presserat
Fachpresse Verband
Fachzeitschriften Datenbank
Wikipedia Fachzeitschriften
http://www.deutsche-fachzeitschriften.de, Powered by Joomla!and designed by SiteGround web hosting